Museumshafen

Die Entwicklung der Stadt Leer zu einem bedeutenden Handelsplatz ist untrennbar mit der Schiffahrt verbunden. Am Ufer vor der Waage legten einst die Segelschiffe aus den Fehngebieten an. An diesem historischen Ort gegenüber dem Heimatmuseum befindet sich heute der Museumshafen. Die noch fahrenden Traditionsschiffe, die hier festgemacht haben, werden vom Schipper-Klottje, eine Abteilung des Heimatvereins, fachmännisch betreut und instand gehalten.

Ansicht des Museumshafen

Maibaum

Das Schipper-Klottje veranstaltet jedes Jahr am Abend zum 1. Mai das traditionelle Maibaumaufstellen "Maibaum achter d' Waag". Der Museumshafen an der Waage wird dann zu einem Treffpunkt für Jung und Alt.

Traditions-Schiffstreffen

Alle zwei Jahre veranstaltet das Schipper-Klottje unter dem Motto "Leer is altied en Reis' wert" ein internationales Treffen traditioneller Schiffe in Leer. Dort können dickbauchige Tjalken, schlanke Klipper und bullige Schlepper bestaunt werden.

Weihnachtsmarkt

An den vier Advents-Sonntagen organisiert das Schipper-Klottje rund um den Museumshafen den "Wiehnachtsmarkt achter d' Waag". Sie können hier in der Altstadt die Weihnachtszeit in historischer Atmosphäre genießen.